Dreifach höhere Nennspannung

Würth Elektronik eiSos stellt Netzdrossel WE-CMB HV vor

Eine dreifach höhere Nennspannung im Vergleich zur bestehenden WE-CMB-Produktfamilie weisen die stromkompensierten Netzdrosseln der Reihe WE-CMB HV von Würth Elektronik eiSos auf. Der führende europäische Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente hat die neue Gleichtaktdrossel auf Netzanwendungen mit Wechselspannungen bis zu 760 V ausgelegt. Neben dem Anwendungsfeld Leistungselektronik kann die WE-CMB HV-Serie in Ein- und Ausgangsfiltern sowie bei der Motorentstörung eingesetzt werden.

Die dreifach höhere Nennspannung gegenüber der regulären Netzdrosselserie wurde bei der WE-CMB HV durch doppelte Luft- und Kriechstrecken erreicht. Mit neuem Kunststoffgehäuse und verbessertem Trennsteg wird eine Isolationsspannung von 3 000 VAC gewährleistet. Alle verwendeten Isolationsmaterialien sind UL94-V0-gelistet. Die neue Serie ist rasterkompatibel zu den bestehenden WE-CMB- und WE-CMB-NC-Serien. WE-CMB HV gibt es in den Versionen XL und XXL.

Muster sind jederzeit kostenlos auf Anfrage erhältlich. Alle Netzdrosseln sind ab sofort auf Lager und jederzeit lieferbar.

Weitere Informationen unter http://ow.ly/Xss1307mTPC

DE: Download Pressemeldung und Bildmaterial unter www.htcm.de/kk/wuerth