Technikbegeisterung fördern

Würth Elektronik eiSos bei der Maker Faire Berlin

Würth Elektronik eiSos unterstützt die Maker Faire Berlin und ist auf diesem „Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation“ auch selbst mit einem Stand aktiv. Veranstaltet wird das Treffen der Technikbastler vom 25. bis 27. Mai 2018 im FEZ-Berlin, Europas größtem gemeinnützigen Kinder-, Jugend- und Familienzentrum in Treptow-Köpenick.

An seinem Stand (Nr. 88) lädt Würth Elektronik eiSos die Besucher dazu ein, ihren eigenen, leuchtenden Fidget Spinner zusammenzulöten. Doch bei dem Event in Berlin werden aus Do-it-Yourself-Lösungen auch Geschäftsideen. Daher nutzt der Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente die Gelegenheit, sich den Aktiven der Maker-Szene auch als attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb oder als Anlaufstelle für Start-up-Unternehmen zu präsentieren.

Am Sonntag (27. Mai, 12:30 Uhr) hält Thomas Waldmann, Start-Up & Venture Manager bei Würth Elektronik eiSos, einen Vortrag zum Thema „Digitale Transformation – Was steckt dahinter?“.

Download Pressemeldung und Bildmaterial unter www.htcm.de/kk/wuerth