Trilogie der Steckverbinder in der 3. Auflage

Applikationshandbuch zur optimierten Steckverbinderauswahl

Die Kapitel:

Grundlagen

Ein Steckverbinder ist ein elektromechanisches System, das eine lösbare Verbindung zwischen zwei Subsystemen eines elektronischen Gerätes ohne inakzeptable Auswirkung auf die Funktion des Gerätes schafft. In diesem Kapitel wird dargestellt, dass es eine Menge komplexer Zusammenhänge gibt, die richtig gehandhabt werden müssen, um diese Aussage wahr werden zu lassen.

Kontaktdesign & Verbindungstechnik

Dieses Kapitel bietet einen Überblick über die Ausführungen und die Materialanforderungen bei Kontaktbeschichtungen, Kontaktfedern und Steckergehäusen und beschreibt zudem die wichtigsten Schädigungen bei diesen Steckerkomponenten. Ferner werden wir uns hier den Kriterien für die Materialauswahl widmen.

Anwendungen

Dieses Kapitel zielt auf die Praxis ab: Hier wird gezeigt, wie Kunden Steckverbinder in ihren Anwendungen einsetzen. So werden einige Möglichkeiten veranschaulicht, um Ihre tägliche Arbeit zu erleichtern. Auch enthält das Kapitel einige Spezialthemen, die Ihnen erweitertes Hintergrundwissen vermitteln sollen. Hierzu gehören etwa die Whiskerbildung im Zinn oder die Impedanz von ZIF-Kabeln.

Glossar

Ein technisches Wörterbuch und alphabetischer Schlagwortindex für die Schnellsuche vervollständigen dieses Buch.

Interessiert? Bestellen Sie die Trilogie für nur 29 €

Leseproben einiger Kapitel