REDFIT IDC SKEDD Connector

REDFIT IDC ist ein lötfreier und mehrfach steckbarer Steckverbinder mit SKEDD-Technologie. Die SKEDD-Kontakte werden direkt in die Leiterplatte gesteckt. Die Anbindung des Flachbandkabels erfolgt mittels Schneidklemmtechnik. Ein komplettes Bauteil und potentielle Fehlerquelle entfällt. Dies erhöht die Prozesssicherheit, spart Platz, Zeit, Material und Prozesskosten.

Anwendungen & Vorteile

REDFIT IDC SKEDD Connector zur Signalübertragung, Programmierung und Debugging

  • Unterhaltungselektronik
  • Solarindustrie
  • Industrieelektronik
  • Maschinenbau
  • Schaltschrankbau

Entfall einer kompletten Verbindungsebene und potentiellen Fehlerquelle

  • Spart Platz
  • Spart Zeit
  • Spart Material
  • Spart Prozesskosten

Eigenschaften

Schneidklemmtechnik (IDC) für eine schnelle und einfache Half Pitch Kabelverbindung

4-Kanten Anbindung für eine zuverlässige elektrische Verbindung

Verpolschutz für korrekte Befestigung auf der Leiterplatte

Werkzeuglose Montage für einfaches und unkompliziertes Stecken und Lösen

Anforderungen an den SKEDD-Kontakt

Einfache und komfortable Steckbarkeit

Der Scheitelpunkt ist so ausgelegt, dass er dem SKEDD-Kontakt die nötige Elastizität verleiht, um auch hochpolige Steckverbinder mit geringem Kraftaufwand zu stecken.

Vibrationssichere Verbindung

Im gesteckten Zustand stellt die Kontakt-Normalkraft sicher, dass unter mechanischer Last keine Kontaktunterbrechungen auftreten.

Reversible Verbindung

Der gabelartige SKEDD-Kontakt passt sich elastisch an die Durchkontaktierung an und ermöglicht so mehrfaches Stecken und Lösen.

Passgenauigkeit

Der flexible SKEDD-Kontakt gleicht Fertigungstoleranzen aus und sorgt für das optimale Zusammenspiel von Steckverbinder und Leiterplatte.

Anbindungstechnologie

Kabelseitig: Schneidklemmtechnik

  • Kein Abisolieren
  • Direkte Kontaktierung an das Flachbandkabel
  • Alle Adern werden gleichzeitig kontaktiert
  • Hohe Übertragungssicherheit

Leiterplattenseitig: SKEDD-Direktstecktechnik

  • Direkte Anbindung an die Durchkontaktierung
  • Mehrfach steck- und wieder lösbar
  • Von Hand steckbar
  • Geringer Übergangswiderstand
  • Vibrationsfeste Verbindung

Verarbeitung

Prozesssicherheit (während der Assemblierung)

  • Rote Kabelmarkierung von Pin 1
  • Verpolschutz des Gehäuses

Wartungsfreundlichkeit in der Anwendung

  • Werkzeuglose Montage auf der Leiterplatte
  • Schneller Austausch im Servicefall