ICCS Micro Gateway

Intelligenz und Steuerungsfunktion vereinen sich bei den ICCS CAN Gateways. Sie verbinden die CAN-Netzwerke mit unterschiedlichen Bitraten oder Protokollen.

Das kleinste Gateway Modul in Relaisbauform bietet Anschlussmöglichkeiten für einen Analogeingang, 2 x CAN Highspeed und optional ein LIN-Bus Interface. CAN-Nachrichten eines Teilnetzes können empfangen, gefiltert, bearbeitet und in ein angebundenes Teilnetzwerk übertragen werden. Durch die Anwendung von Umsetzungs- und Filterregeln besteht die Möglichkeit einer Protokollanpassung zwischen den Teilnetzen. Der zusätzliche LIN-Bus Anschluss (optional) ermöglicht einen Datenaustauch zwischen LIN- und CAN-Netzwerken.

Anwendungsbeispiele:

  • CAN Bridge
  • CAN Nachrichtenfilter
  • LIN / CAN Gateway
  • LIN Master- / Slave-Mode
  • Verbindung von CAN-Systemen mit unterschiedlichen Busgeschwindigkeiten
  • Signalmanipulation, ereignisgesteuertes Unterdrücken und Senden von Botschaften
  • Anbindung von LIN-Sensorik an den CAN-Bus, z. B. Regensensor, Batteriesensor
Technische Daten
Allgemeine Informationen
Bauform KFZ-Stecksockel 9-polig
Gehäuseabmessungen 30 x 30 x 50 mm
Gewicht ~ 30 g
Betriebstemperaturabgleich -40 °C bis 85 °C
Lagertemperaturabgleich -40 °C bis 85 °C
Prüfungen (Auszug) E1
Schutzart IP 53
Betriebsspannung 9 bis 30 V DC (CAN-CAN)
12 V DC (CAN-CAN-LIN)
Vorsicherung 1 A
Stromaufnahme 60 mA
Ruhestromaufnahme < 1 mA
Prozessor Freescale HCS12 XEG
Taktfrequenz 100 MHz
Flash 128 kB
RAM 12 kB
EEPROM 1 kB verfügbar für das Anwenderprogramm
CAN-Bus
CAN-Bus Schnittstellen
Nach ISO 11898-2 Highspeed wake on CAN
Nach CAN 2.0 B 29 Bits extended address identifier
Nach CAN 2.0 A 11 Bits address identifier
Baudrate 20 kBit/s bis 1 mBit/s
(125 kBits/s default value)
Eingänge / Ausgänge
Verfügbare Ein-/ Ausgänge
1 Analogeingang 0-33,67 V DC 12 Bit
1 Digitaleingang KL15 Zündung
1 LIN-Bus Optional LIN master
Technische Daten Ein- / Ausgänge
Analogeingänge
Eingangsspannung max. Vsupply
Messbereich 0-33,67 V DC
Auflösung 12 Bit
Eingangswiderstand 66,68 kΩ
Eingangsfrequenz max. 50 Hz
LIN-Bus (optional)
Analogeingänge
Spannung Vsupply (30) Ausschließlich 12 V DC
Pullup nach Vsupply 1 kΩ mit Schutzdiode
Spezifikationen nach LIN 2.1

Hardwareübersicht / Anschlussbelegung

Pin Pin Beschreibung Funktionsbeschreibung
1 H2 CAN-Bus 2 High
2 30 Vcc Versorgungsspannung 9-30 V DC/ 12 V DC
3 L2 CAN-Bus 2 Low
4 15 KL 15 Zündung
5 LIN (opt.) Optional LIN-Bus
6 31 Masse
7 H1 CAN-Bus 1 High
8 Ana In Analogeingang 0-30 V
9 L1 CAN-Bus 1 Low

Programmierung

ICCS Micro Gateway kann mit der Software ICCS SDK Plus individuell nach Ihren Bedürfnissen programmiert werden.

In der Entwicklungsphase unterstützen wir Sie gerne bei der Erstellung von Programmen. Möchten Sie Ihre Parameter lieber selbst festlegen oder eigenständig programmieren, dann probieren Sie unser Software-Entwicklungskit ICCS SDK Plus als Try&Buy Kit für 3 Monate kostenfrei aus.

Datenblatt