Gut aufgehoben

Würth Elektronik eiSos Informationsabend für Azubis, Studenten und Eltern

Am 3. Juli 2017 hatte Würth Elektronik eiSos am Standort Waldenburg ihre neuen Azubis und Studenten gemeinsam mit deren Eltern zu Gast. Dabei konnten sich diese davon überzeugen, dass ihre Töchter und Söhne beim international tätigen Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente gut aufgehoben sind. Die 19 neuen Mitarbeiter sowie ihre Familien wurden von Maria Böcker und Anna Rudolf, Ausbildungsleitung bei Würth Elektronik eiSos, begrüßt. Von ihnen erfuhren sie Details zum Ausbildungskonzept und bekamen eine Führung durch die Firma. In lockerer Atmosphäre lernten die Eltern einen Großteil der 60 Ausbilder kennen. Auszubildende des vorhergehenden Jahrgangs übernahmen die Aufgabe, den Gästen das Unternehmen zu präsentieren.

Folgende Berufsausbildungen starten dieses Jahr bei Würth Elektronik eiSos:

  • Fachlagerist/-in
  • Industriekaufmann/-frau
  • Industriekaufmann/-frau mit Zusatz Intern. Wirtschaftsmanagement
  • Fachinformatiker/-in – Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/-in – Systemintegration
  • B.A. (DH) Industrie
  • B.Eng. (FH) Kooperatives Studienmodell Wirtschaftsingenieurswesen
  • B.Sc. (FH) Kooperatives Studienmodell Elektrotechnik
  • B.A. (DH) Handel – Warenwirtschaft und Logistik
  • B.Eng. (DH) Wirtschaftsingenieurwesen – Elektrotechnik
  • B.Sc. (DH) Wirtschaftsinformatik – Software Engineering

Download Pressemeldung und Bildmaterial unter www.htcm.de/kk/wuerth