Bachelor of Engineering (DH) Informationstechnik – Informationsmanagement & -systeme

Die Tätigkeit

Informatik-Ingenieure an der Dualen Hochschule beschäftigen sich mit wesentlichen Aspekten von Kommunikations- und Informationssystemen in Unternehmen. Zu den beruflichen Einsatzschwerpunkten gehören neben der Systemplanung, -auswahl, -integration und -wartung auch Aufgaben wie die Entwicklung und Anwendungen von Softwarelösungen. Diese werden hauptsächlich aus Anforderungen von internen Kunden erstellt.

Unser Student Patrick berichtet über seinen Arbeitsalltag und das Berufsbild eines Studenten Bachelor of Engineering (DH) Informationstechnik - Informationsmanagement & -systeme.

Rahmenbedingungen

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Voraussetzungen

Hochschulreife

Ausbildungsbeginn

Jährlich im Oktober

Bewerbung

Das Auswahlverfahren beginnt jeweils im September des Vorjahres auf den Ausbildungsbeginn

Ausbildungsorte

Waldenburg

Hochschule

DHBW Heidenheim

Anforderungen

  • Freundliches und selbstbewusstes Auftreten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Interesse an ökonomischen Fragestellungen
  • Globales Denken
  • Selbstständigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit und zielorientiertes Arbeiten

Ausbildungsinhalte

Betrieb

Neben der Aneignung der Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse werden dem Studierenden jene Verhaltensweisen vermittelt, die zur Erfüllung der ökonomischen, der organisatorischen und sozialen Aufgaben des Betriebes notwendig sind. Dies fördern wir durch aktive Mitarbeit, durch Übernahme persönlicher Verantwortung im Rahmen dieser Mitarbeit und durch Integration in die jeweiligen Arbeitsgruppen. Unter anderem forcieren wir in den Praxisphasen das eigenständige Arbeiten durch die selbstständige Bearbeitung geeigneter Fachaufgaben und Teilgebiete.

Theorie DH

Grundstudium
Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Elektronik, Digitaltechnik, Rechnertechnik, Informatik, Programmierung, Software-Engineering, Datenbanken

Vertiefungsfach
Schaltungstechnik, Web-Engineering, Kommunikationstechnik, Grundlagen des Informationsmanagements, Web- und multimediabasierte Informationssysteme, Angewandtes Informationsmanagement, Netztechnik- und Netzmanagement, Datenbankkonzepte im Informationsmanagement

Tätigkeitsfelder

Absolventen dieses Studienganges sind hauptsächlich im Bereich des Software-Engineering und der Projektarbeit tätig. Die Tätigkeit kann von der Analyse und Optimierung bis hin zur Einführung neuer betrieblicher Informationssysteme reichen.

Und sonst?

Aus- und Weiterbildung hat in der Würth Elektronik Unternehmensgruppe einen sehr hohen Stellenwert. Deshalb bieten wir unseren Studierenden einen großen Freiraum für ihre fachliche und persönliche Entwicklung, bei entsprechender Begleitung durch die erfahrenen Ausbildungsbeauftragten in den verschiedenen Fachbereichen eines weltweit agierenden Unternehmens.

Neben den täglichen Tätigkeiten im Betrieb und und der Dualen Hochschule fördern wir unsere Studierenden mit ständigen neuen Herausforderungen im Rahmen von selbstständig organisierten und durchzuführenden Bildungsmessen und weiteren öffentlichen Veranstaltungen. Weitere und regelmäßige Aktivitäten sind unsere monatlichen Azubi-Treffs, jährliche Azubi-Ausflüge, sommerliche Grillfeste und winterliche Weihnachtsfeiern oder Schneeausflüge.

Die Ausbildungsbeschreibung als PDF zum Download

Die Ansprechpartner

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Standort Waldenburg
Maria Böcker
Max-Eyth-Straße 1
74638 Waldenburg
Tel. 07942 945-5600
maria.boecker@we-online.de