Besucher hatten die Möglichkeit an einen Rundgang durch unser neues Logistikzentrum teilzunehmen und die äußerst leistungsfähige Lagerlogistik kennenzulernen.

Unsere Walking Acts, die Roboter, waren wandelnde Beispiele für Technologie und Innovation. Außer, dass sie unsere WE-Gummibärchen verteilt haben, konnte man noch unseren Formel E Film auf ihnen anschauen.

Prominenter Gast am Tag der offenen Tür bei Würth Elektronik eiSos ist der Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger, der von oben per Fallschirm einschwebte.

Es gab einen Original-Formel-E-Rennwagen zu besichtigen.

Vielzählige Aktionen für Jung und Alt waren geboten, so zum Beispiel Physikexperimente und Jugend forscht moderiert durch Bayern-3-Moderator Axel Robert Müller.