Würth Elektronik ist erster Leiterplattenhersteller in Deutschland mit Gütesigel „AEO F, Authorised Economic Operator (Full) / Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“

Das AEO F Zertifikat ist ein international anerkannter Qualitätsnachweis und wird von den Zollbehörden ausgestellt. Er bescheinigt Unternehmen Manipulationssicherheit in der Lieferkette, die Rückverfolgbarkeit der eingehenden und ausgehenden Ware sowie eine funktionierende Außenwirtschaftskontrolle. Das Zertifikat wird in drei Stufen ausgestellt, wobei Würth Elektronik mit dem Zusatz „Full“ die höchsten Anforderungen erfüllt.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung als besonders zuverlässiges und vertrauenswürdiges Unternehmen“, so Ivanka Volpp, zuständig für Compliance bei Würth Elektronik. „Viele unserer international agierenden Kunden streben selbst eine AEO-Zertifizierung an und werden entsprechende Sicherheiten auch von ihren Lieferanten fordern. Diese kann Würth Elektronik als Leiterplattenhersteller bereits heute in vollem Umfang nachweisen.“