Starrflex Leiterplatten: Standard für die 3. Dimension

Flexible, starrflexible oder biegbare Leiterplatten

Der Trend zur Miniaturisierung in der Elektronik ist ungebrochen. Eine effiziente Nutzung des immer kleiner werdenden Gehäuses in allen drei Dimensionen mit einer integralen Leiterplattenlösung stellt immer mehr eine technische Notwendigkeit dar. Ob Flex, Twinflex, Starrflex oder FR4 Semiflex. Würth Elektronik bietet Ihnen die passende Technologie für Ihr Produkt. Unsere erfahrenen Produktmanager und Field Application Ingenieure unterstützen Sie bereits in der Entwicklungsphase.

Vorteile:

  • Mehr Komponenten bei geringerem Platzbedarf
  • Bessere Signalqualität und -integrität
  • Einfache Testbarkeit
  • Höhere Zuverlässigkeit in rauhen Umgebungen
  • Reduzierung der Systemkosten
  • Gewichtsreduzierung

Aufbau- und Designvarianten:

  • Flex & Twinflex
  • Starrflex
  • FR4 Semiflex

Mehr im Design Guide!

Anwendungsgebiete

Typische Anwendungsgebiete dieser Technologie finden sich in der Industrie, Automotive, Luftfahrt- und Medizintechnik sowie Roboter- und Antriebstechnik. Sie eignet sich für intelligente Sensoren und Werkzeuge, komplexe Systemverdrahtungen, miniaturisierte Steuerungen, Schließ- und Zutrittssysteme, medizinische Implantate, Kamera- und Vision Systeme, insbesondere nach USB3-Vision Standard mit UL-Kennung.

Unser Know-How - Ihr Profit!

Die Leiterplatte wird nicht mehr nur als reiner Bauteileträger betrachtet. Sie ist Teil der Gesamtkonstruktion und bietet diverse Möglichkeiten, verschiedene Funktionen zu integrieren. Um unser weitreichendes Know-How zu Gunsten unserer Kunden einzusetzen, möchten wir so früh wie möglich deren Entwicklungsprozess unterstützen. So schaffen wir es für die jeweiligen Anforderungen die passende Lösung zu finden und können dabei das Gesamtsystem im Blick behalten.

Lernen Sie die Einsatzmöglichkeiten von Starrflex-Leiterplatten besser kennen. Die folgenden Hilfsmittel zeigen Ihnen wie Sie diese Technologie in Ihr System einfließen lassen können.