Die Referenten unserer Online Design Konferenzen

Dominic Büch

Dominic Büch

Dominic Büch ist seit 2005 für Würth Elektronik tätig. Im internationalen Vertrieb hat er einige Jahre die technische Betreuung der Kunden übernommen. Er hat den Bereich Arbeitsvorbereitung abgedeckt und konnte auf diesem Weg viel Erfahrung insbesondere im Umgang mit komplexen Leiterplatten gewinnen.

2012 hat Dominic Büch ins Produktmanagement gewechselt und beschäftigt sich dort mit mehreren der Focustechnologien. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung kann er technologieübergreifende Kundenprojekte im Bereich HDI, Lasercavity und Drahtbonden unterstützen und vorantreiben.

Philipp Conrad

Philipp Conrad

Philipp Conrad ist Field Application Engineer Wirebonding bei Würth Elektronik. Nach seinem Studium an der Fachhochschule in Heidelberg im Fach Maschinenbau, schloss er mit einem Master of Business and Administration ein weiteres Studium an der Steinbeishochschule Berlin ab. Als Assistent der Geschäftsleitung fing Conrad 2008 bei Würth Elektronik an und konnte verschiedenste Projekte im Change Manangement umsetzen.

Seit 2010 kümmerte er sich um den Bereich Wirebonding am Standort in Schopfheim und hat diesen dort etabliert und treibt ihn weiterhin voran. Er berät Kunden und begleitet Projekte von der ersten Idee, über die Umsetzung bis zum Endprodukt.

Bert Heinz

Bert Heinz

Bert Heinz ist Produktmanager für Wärmemanagement bei Würth Elektronik. Nach seinem Studium an der Ingenieurhochschule Mittweida im Bereich Elektrotechnik arbeitete er in verschiedenen Unternehmen als Entwickler, Administrator und Kundenbetreuer.

Seit 2007 ist er für die Würth Elektronik tätig und kümmerte sich um den Bereich Wärmemanagement am Standort Schopfheim. Unter anderem berät er Kunden und begleitet Projekte von der ersten Idee, über die Umsetzung bis zum Endprodukt.

Tobias Jerzembek

Tobias Jerzembek

Tobias Jerzembek ist Produktmanager für Printed Polymer bei Würth Elektronik. Er studierte an der Fachhochschule Karlsruhe Mechatronik und war schon während seines Studiums bei Würth Elektronik im Bereich Printed Polymer tätig. Nach seinem Studium arbeitete er in den Bereichen Arbeitsvorbereitung und Engineering, als Prozessingenieur und später als Projekt- und Produktmanager für verschiedene Geschäftsbereiche von Würth Elektronik.

Seit Mitte 2014 ist er für die Technologie Printed Polymer im Werk Schopfheim zuständig. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden erarbeitet er Lösungen und Produkte auf Basis von gedruckten Elementen wie Kontaktflächen und Widerständen.

Stefan Keller

Stefan Keller

Stefan Keller hat BWL studiert und beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit der Leiterplattentechnologie. In verschiedenen Funktionen in der Arbeitsvorbereitung und im Engineering hat er sehr fundierte praxisbezogene Erfahrungen gesammelt.

2003 wechselte er ins Produktmanagement bei Würth Elektronik und hat dort erfolgreich vor allem zum Ausbau der HDI Technologie beigetragen.

Seit 2010 leitet er als verantwortlicher Produktmanager ein Team, das sich mit den Würth Elektronik Fokustechnologien HDI, Signalintegrität, Wärmemanagement und Drahtbonden beschäftigt.

Philipp Reeb

Philipp Reeb

Philipp Reeb ist seit 2005 für Würth Elektronik tätig. Vor seiner Zeit im Produktmanagement war er bei Würth Elektronik im internationalen Vertrieb tätig und dort für die kaufmännische Betreuung der Kunden verantwortlich. Ebenda konnte er bereits Einblick in die komplexe Technologie der Leiterplatte gewinnen.

Seit 2009 ist Philipp Reeb im Produktmanagement tätig und hat sich seitdem umfangreiches technisches Wissen im Bereich Signalintegrität und HDI angeeignet. In diesen beiden Fokustechnologien berät er sowohl Kunden als auch Mitarbeiter und unterstützt bei der Findung technischer Lösungen. Insbesondere im Bereich Signalintegrität treibt er Kundenprojekte und Materialentwicklungen voran.

Anna-Maria Ricca

Anna-Maria Ricca

Anna-Maria Ricca ist gelernte Industriekauffrau.

Seit 2008 arbeitet sie für WEdirekt, dem Onlineshop der Würth Elektronik. Sie ist seit der Gründung des Shops dabei und war von Anfang an in dessen Entwicklung eingebunden. Sie unterstützt sowohl im Tagesgeschäft als auch in zahlreichen Projekten und ist mitverantwortlich für die Weiterentwicklung der Systemabläufe und Systemprozesse.

Andreas Schilpp

Andreas Schilpp

Dipl.Ing. (FH) Andreas Schilpp studierte Physikalische Technik an der Hochschule Heilbronn. Danach arbeitete er als Entwicklungsingenieur in der Halbleiterindustrie und als Applikationsingenieur und Laborleiter in einem führenden Unternehmen der MSR-Technik.
Seit 1994 ist er als Produktmanager bei Würth Elektronik tätig. Er betreute viele interne Entwicklungsprojekte und unterstützte Kunden beim Design in HDI und Heatsink Technologien.

Als Produkt­manager für Starrflex Leiterplatten ist Andreas Schilpp seit einigen Jahren ein bekannter Spezialist und verantwortlich für diesen Produktbereich. Vortragstätigkeit bei Designkonferen­zen im In- und Ausland, Seminare bei Bildungsinstituten sowie Gastvorlesungen an Hochschulen runden seinen Aufgabenbereich ab.

Jürgen Wolf

Jürgen Wolf

Jürgen Wolf studierte an der Universität Freiburg und erlangte 2004 den Diplomabschluss in der Fachrichtung Mikrosystemtechnik am Institut für Mikrosystemtechnik IMTEK.

Nach seinem Abschluss arbeitete er am IMTEK als wissenschaftlicher Mitarbeiter bis er sich von 2005 an in der zentralen Forschung und Entwicklung der Robert Bosch GmbH mit der Zuverlässigkeit von MEMS-basierten Inertialsensoren befasste. 2008 wechselte er als Projektingenieur in die Forschung und Entwicklung des Geschäftsbereich Leiterplatten­technologie CBT der Würth Elektronik. Hier hat er 2012 die stellvertretende Leitung der Abteilung Forschung und Entwicklung CBT übernommen.