Unter Hochspannung

Würth Elektronik eiSos stellt Netzdrosselserie WE-TPB HV vor

Würth Elektronik eiSos, führender europäischer Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente, stellt mit WE-TPB HV eine stromkompensierte 3-Phasen-Netzdrossel für Hochspannungsanwendungen vor. Die neue Serie gewährleistet eine Nennspannung von 760 VAC und somit 70 Prozent mehr als marktübliche Vergleichsprodukte. Möglich wird dies durch ein innovatives, patentiertes Design mit einem neuartigen Kunststoffgehäuse, Trennsteg und Rasterplatte.

Die eingesetzten Ringkerne können sowohl aus MnZn-Ferritmaterial als auch Nanokristallin-Material bestehen. So können breitbandig auch sehr hohe Einfügedämpfungen erreicht werden. Alle eingesetzten Isolationsmaterialien sind UL94-V0-gelistet. Um die Stabilität auf der Leiterplatte zu erhöhen, kann die Drossel mit Hilfe einer Blechschraube zusätzlich fixiert werden. Typische Anwendungsbereiche sind Frequenzumrichter und Hochleistungsladestationen.

Muster der neuen Netzdrossel sind jederzeit kostenlos auf Anfrage erhältlich. Die Produkte der neuen Serie sind bei Würth Elektronik eiSos ab sofort auf Lager und jederzeit lieferbar.

Download Pressemeldung und Bildmaterial unter www.htcm.de/kk/wuerth