USB 3.0-Steckverbinder mit SuperSpeed-Technologie

Die Steckverbinder Serie WR-COM ist eine der ersten USB 3.0-Steckverbindern am Markt, welche die Spezifikationen des USB Implementers Forum erfüllt. Mit 5 GBit/s bietet die USB 3.0-Schnittstelle eine 10 mal höhere Datendurchsatzrate als ihre Vorgängerversion USB 2.0 mit 480 MBit/s, deren elektrische Kontakte weiterhin bestehen bleiben und somit die vollständige Abwärtskompatibilität bis USB 1.0 gewährleistet ist.

USB-3.0-Stecker vom Typ A sind mechanisch baugleich und kompatibel zu USB 2.0. Würth Elektronik führt diese Typen in den folgenden Varianten im Programm: liegend, liegend mit einem Versatz von 1,04 mm und liegend invertiert mit einem Versatz von 0,14 mm bzw. 1,75 mm. Darüber hinaus sind die liegenden Versionen in 2-facher, sowie in SMD- mit und ohne Montageclip erhältlich.

Alle Steckervarianten des Typs A besitzen einen LCP-Isolierkörper, selektiv-vergoldete, gestanzte Kontakte, ein Gehäuse aus verzinntem Messing und erlauben bei Betriebstemperaturen von –20°C bis +85°C mindestens 5000 Steckzyklen. Elektrisch zeichnen sie sich durch einen Nennstrom von 1,8 A Pin 1 & Pin 4 (0,25 A andere Pins), eine 30 VAC-Betriebsspannung, einen Isolationswiderstand >100 MΩ sowie eine Durchschlagfestigkeit von 100 VAC/min und einen 30 mΩ-Kontaktwiderstand aus.

Neuerungen gibt es bei den Bauform der B-Typen, un der Micro-USB-Varianten: Auch sie sind in den Ausführungen liegend und liegend SMD lieferbar. Weiter unterscheiden sie sich von den A-Modellen durch einen Isolierkörper aus PBT und ein Gehäuse aus vernickeltem Messing.

Die komplette Serie WR-COM ist bleifrei, halogenfrei und RoHS-kompatibel, besitzt die Brennbarkeitsklasse UL94-V0 und eignet sich für bleifreies Wellen- und Reflowlöten nach dem JEDEC-Standard.

Vier verschiedene, je 1m lange Testkabel sind für erste Aufbauten ab Lager verfügbar.

Zur Musterbestellung ...

Zum Produktkatalog ...