Wie Referenzdesigns die Produktentwicklung beschleunigen

Referenzdesigns sind ein wichtiger Teil eines Designs. Sie sparen Zeit und Ressourcen. In diesem Blog-Artikel erfahren Sie, was Referenzdesigns sind und wie Sie in Ihrer täglichen Arbeit davon profitieren können.

Was sind Referenzdesigns?

Referenzdesigns werden von Halbleiterunternehmen wie Texas Instruments, Analog Devices oder Microchip für ihre Kunden entwickelt. Sie sind vergleichbar mit den Blaupausen einer IC-Schaltung in einer spezifischen Anwendung. Die Referenzdesigns werden so entwickelt, dass sie vom Kunden kopiert werden können, genau wie ein Rezept für das Abendessen von heute mit allen Informationen über Zutaten, Mengen und Zubereitungsanweisungen. Sie enthalten in der Regel alle Schaltungsinformationen wie Schaltpläne, Gerber-Dateien, BOM - aber auch die Designleistungen unter verschiedenen Testbedingungen.

Vorteile von Referenzdesigns?

Ein Referenzdesign ermöglicht es einem Entwickler, das IC-Design in sein System zu kopieren, ohne alles von Grund auf neu zu entwerfen. Beispiele hierfür sind das Stromversorgungsteil eines Designs oder der LED-Controller.

Durch den Wegfall einiger Design- und Testschritte spart man Zeit und Ressourcen. Darüber hinaus liefern die meisten Referenzdesigns Informationen über die Schaltungsleistung unter verschiedenen Betriebsbedingungen. Wenn man nun genau das Referenzdesign kopiert, stellt man sicher, dass der IC die erwartete Leistung erbringt.

Wie man das beste Referenzdesign für seine Applikation findet?

Es gibt Tausende von Referenzdesigns auf dem Markt, die Sie verwenden können, was es unglaublich schwierig macht, das richtige Design zu finden. Eine Suchmaschine wie z.B. die IC Referenzdesignsuche von Würth Elektronik für mehr als 10.000 Referenzdesigns auf dem Markt vereinfacht die Suche ungemein. Alle großen Halbleiterfirmen sind enthalten - von Texas Instruments bis STMicroelectronics, Analog Devices / LT, Infineon, Microchip, ON Semiconductors und viele mehr.

Suchen, filtern, sortieren

Die Suchmaschine ermöglicht den Benutzern die Suche nach einem Referenzdesign für ein bestimmtes IC-Gehäuse oder eine bestimmte IC-Teilenummer. Darüber hinaus ermöglichen die neuesten Funktionen eine spezifischere Filterung. So können Referenzdesigns nach Topologie (Buck, Boost, Flyback...), aber auch nach Betriebsbedingungen (Vin, Vout, Freq) gefiltert werden, so dass der Benutzer genau das Design finden kann, das seinen Anforderungen entspricht.

Auf der Detailseite finden Sie jetzt noch mehr Details und Informationen. Neben der Designbeschreibung, den Hauptmerkmalen und typischen Anwendungen steht der Link zur Halbleiter-Website mit direktem Zugang zum Datenblatt des Designs und zur IC-Produktseite zur Verfügung.

Wenn Sie das passende Referenzdesign gefunden haben, können Sie alle vorgestellten Komponenten von Würth Elektronik als kostenlose Muster gleich bestellen und Ihren Prototyp aufbauen. Viel Erfolg dabei!

i am so satisfacted. greetings wally

wallyPok

Was ist Ihre Meinung?

Starten Sie eine Diskussion zu diesem Thema oder hinterlasse einen Kommentar.
Wir freuen uns über Ihre Meinung.

Bitte beachten: Aus Redaktionsgründen erscheint Ihr Kommentar mit zeitlicher Verzögerung auf der Website.

Wir behalten uns das Recht vor, eingereichte Kommentare zu verändern oder zu löschen, falls sie nicht unseren Richtlinien entsprechen. Weitere Informationen finden Sie in den Blog Rules.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

*