Neue Wireless Power Empfängerspulen

Würth Elektronik eiSos erweitert sein Spektrum von Wireless Power Transfer Spulen um drei neue Empfängerspulen. Die Qi-konformen Empfängerspulen zeichnen sich durch eine selbstklebende Folie auf der Rückseite aus. Dies ist ein entscheidender Vorteil gegenüber dem Wettbewerbsbauteilen, weil es dem Anwender die Montage um ein Vielfaches vereinfacht.

Die Spulen zeichnen sich durch eine flexible Ferritabschirmung und eine sehr geringe Bauhöhe von kleiner 1 mm aus. Das dünne flexible Trägermaterial ist optimal zur Unterdrückung von Störungen über 1 MHz geeignet. Die neuen Empfängerspulen haben einen hohen Gütewert und sehr niedrigen Gleichstromwiderstand und sind deshalb für höchsteffiziente Leistungsübertragung bis 5 W zu empfehlen. Die Spulen ermöglichen eine platzsparende Empfängerlösungen in der Applikation.

Würth Elektronik eiSos arbeitet auch in Zukunft an neuen Wireless Power Transfer Spulen, sowohl für die Sender- als auch für die Empfängerseite. Damit können die vielfältigen Anwendungen in unterschiedlichen Industriezweigen mit passenden Spulen bedient werden.

Würth Elektronik eiSos ist Mitglied im Wireless Power Consortium und in der Alliance for Wireless Power (A4WP) .

Alle Empfängerspulen wurden mit den Chipsets von Texas Instruments und IDT getestet und positiv evaluiert.

Die Spulen im Einzelnen

760308103202

  • Abmessungen:
    48 x 32 x 0.95 mm
  • Induktivität: 12 µH
  • Güte: 33
  • Spannung: 5 V
  • Anschlußdraht Länge:
    15 mm

760308103203

  • Abmessungen:
    48 x 32 x 0.86 mm
  • Induktivität: 12 µH
  • Güte: 21
  • Spannung: 5 V
  • Anschlußdraht Länge:
    15 mm

760308103204

  • Abmessungen:
    38.5 x 30.5 x 0.87 mm
  • Induktivität: 16.7 µH
  • Güte: 40
  • Spannung: 7 V
  • Anschlußdraht Länge:
    15 mm