Neue Kurzhubtaster & Drehcodierschalter

Vier neue Serie ergänzen das Schalter und Taster Programm von Würth Elektronik.

Im Bereich der Kurzhubtaster sind Taster-Serien in Bauform 6x6 mm ( WS-TST) und 12x12 mm ( WS-TSW) in THT erhältlich. Die Abdeckung ist aus Edelstahl, ebenso wie ihre Kontakte, die zusätzlich noch mit Silber beschichtet sind. Mit versilberten Anschlüssen, sowie Betätiger und Gehäuse aus LCP UL 94V-0 sind die Schalter nicht nur bleifrei und RoHS-konform, sondern auch für Betriebstemperaturen zwischen –40 und +85° C geeignet. Schalter dieser Größe zeichnen sich durch eine Strombelastbarkeit von bis zu 50 mA, 12 VDC, einen Isolationswiderstand von >100@500 VDC MΩ, einer Durchschlagfertigkeit von 250 VAC/mn sowie einen Kontaktwiderstand von 100 mΩ aus.

Im Bereich der Drehcodierschalter bietet Würth Elektronik eine SMD und eine THT-Familie in Bauform 7x7 mm an. Die Schalter der Serien WS-RAS und WS-RAT haben eine Abdeckung aus Edelstahlgehäuse. Die Kontakte sind vergoldeten. Betätiger und Gehäuse sind aus LCP UL 94V-0 gefertigt. Die Abuteile sind RoHS-konform und für Betriebstemperaturen zwischen –60 und +125° C geeignet. Die Schalter zeichnen sich durch eine Strombelastbarkeit von bis zu 100 mA, 42 VDC, einen Isolationswiderstand von >100@250 VDC MΩ, einer Durchschlagfertigkeit von 250 VAC/mn sowie einen Kontaktwiderstand von 80 mΩ aus. Beide Schalterfamilien sind mit 10 oder 16 Positionen und mit Real oder Complement Code erhältlich.

Alle vorgestellten Kurzhubtaster sind nach JEDEC J-STD-0200 für das Reflow-Löten geeignet.

Kostenlose Muster bestellen ...