Der weltweit erste spitzenstrombelastbare SMD-Ferrit

ANP028

Ein Chip Bead Ferrite ist eine Induktivität, die mittels Siebdruckverfahren hergestellt wird und auf ihre Filterwirkung hin optimiert ist. Sie besteht er aus einer Nickel-Zink-Ferrit-Mischung und einer sehr feinen, übereinanderliegenden inneren Silberlage von wenigen Mikrometern Lagendicke. Dieser Aufbau macht den klassischen SMD-Ferrit anfällig für Stromspitzen, die über den maximalen Nennstrom hinaus gehen, was in speziellen Fällen zur Schädigung oder auch sofortigen Zerstörung des Bauteils führen kann.

Zusammenfassung

Die WE-MPSB-Serie wurde basierend aus den Anforderungen von Schaltungen entwickelt, die die Multilayer-Ferrite mit kurzzeitigen Spitzenströmen über den Nennstrom hinaus belasten. Im Vergleich zu bestehenden Multilayer-Strukturen ist die Lagenstruktur optimiert, um durch niedrigere Widerstände eine höhere Strombelastbarkeit zu generieren. Damit eignet sich die WE-MPSB Serie bestens für den Einsatz in Schaltungen mit Pulsströmen.

Den gesamten Artikel als pdf-Download