Balunlose Messung von Mixed-Mode-Streuparametern

Bedeutung von sdd21 in der HF-Technik

ANP004

Nicht nur die zunehmende Datenmenge, sondern auch deren enorm gestiegene Übertragungsgeschwin-digkeit stellen hohe Anforderungen an die Signalqualität. Besonders deutlich wird dies an der aktuellen Schnittstelle USB 3.0, die wegen ihrer Übertragungsgeschwindigkeit von 5 Gbps auch den Beinamen SuperSpeed trägt. Reichte bei der Vorgängerversion USB 2.0 mit 480 Mbps noch eine Gleichtaktdrossel-spule aus, um die Signalqualität zu garantieren, sind nun spezielle HF-Bauelemente für die Rauschunter-drückung notwendig. Wodurch diese sich unterscheiden, zeigt die Sdd21-Messung.

Zusammenfassung

Mit der sdd21-Messung konnte gezeigt werden, dass sich die HF-Varianten der Serie WE-CNSW strom-kompensierter Datenleitungsfilter für die Gleichtaktunterdrückung bei Übertragungsfrequenzen bis 6,5 GHz eignen, ohne differentielle Datensignale zu beeinflussen. Herkömmliche stromkompensierte Filter können dieser Anforderung nicht standhalten, wie die Ergebnisse der Messung gezeigt haben. Erst durch spezielle Hochfrequenzbauelemente ist die Signalqualität bei der Kommunikation über die USB 3.0-Schnittstelle gewährleistet.

Den gesamten Artikel als pdf-Download