Microchip: #DV330101 Low Voltage PFC
Development Kit

Das Low Voltage Power Factor Correction (LVPFC) Development Kit bietet sichere Spannungspegel bei moderater Leistung und entwickelt Algorithmen in der Boost Power Factor Correction Topologie. Diese Algorithmen können mit minimalen Änderungen auf reale Systeme in der Entwicklung angewendet werden. Das LVPFC Development Board verwendet den dsPIC33EP128GS806 Chip, welcher volldigitale und erweiterte Leistungsregelungsalgorithmen unterstützt. Das LVPFC-Entwicklungskit verwendet einen Transformer mit einem Übersetzungsverhältnis von 10:1 und einer aktiven Last von 50W. Diese zusätzlichen Tools sind über unseren Drittanbieter ASCALAB erhältlich.

Lesen Sie hier mehr über das Referenzdesign.

Technische Merkmale:

  • EMV-Filter am Eingang (hochspannungsfähig)
  • Brückengleichrichter (3Amax, hochspannungsfähig)
  • Phase 1 (MOSFET, Stromwandler, Diodengleichrichter)
  • Phase 2 (MOSFET, Stromwandler, Diodengleichrichter)
  • Ultra-Weitspannungsbereich (UWVR) 5W Flyback (geeignet für Nieder- und Hochspannung); er liefert 12V primär, nicht-galvanisch isoliert und 12V sekundär, 4 kV galvanisch isolierte Spannung

Bauelemente von Würth Elektronik: