Hohenloher Unternehmen erhält Auszeichnung für Innovationsleistung zum dritten Mal in Folge

Würth Elektronik Gruppe ist Innovator des Jahres 2019

Seit nunmehr vier Jahren vergeben das Wirtschaftsmagazin brand eins und das Statistikportal Statista gemeinsam die Auszeichnung „Innovator des Jahres“ an Unternehmen, die sich durch einen besonderen Innovationsgeist hervortun. Durch die Verleihung des diesjährigen Qualitätssiegels an die Würth Elektronik Gruppe mit ihren Unternehmensteilen Würth Elektronik eiSos, Würth Elektronik Circuit Board Technology und Würth Elektronik Intelligent Power & Control Systems wird diese Ehre dem Hohenloher Unternehmen bereits zum dritten Mal in Folge in der Kategorie „Elektronik, Elektrotechnik, Automatisierungs- und Messtechnik“ zuteil. Im Ranking innerhalb der Gruppe für Unternehmen mit mehr als 1 000 Mitarbeitern platziert sich Würth Elektronik nun unter den Top 10 und gehört damit zur absoluten Innovationsspitze in Deutschland.

Im Innovationsreport stellen brand eins und Statista die Frage nach den innovativsten Unternehmen aus über 20 Branchen in Deutschland. Dafür werden über 20 000 Führungskräfte, mehr als 2 500 Vertreter innovationspreisgekrönter Unternehmen und rund 400 Experten des Instituts für Innovation und Technik befragt. Von diesen wird Würth Elektronik 2019 nun bereits zum dritten Mal in Folge als „Innovator des Jahres“ gekürt.

Erfolgstreiber ist die durchgängige Innovationskultur

Würth Elektronik setzt auf eine starke und motivierende Innovationskultur als Motor für den Fortschritt des Unternehmens. Ein konsequentes Innovationsmanagement misst neben eigenen Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung auch der Mitarbeit an renommierten Forschungsprojekten und der Förderung von Start-ups größte Bedeutung bei. Das Ergebnis dieser klaren Unternehmensausrichtung sind eine Vielzahl an Patenten, Produkten und Systemen aus eigener Entwicklung und innovative Technologien.

„Aus zwei Gründen freuen wird uns ganz besonders über die Wahl zum „Innovator des Jahres 2019“: Zum einen geht die bundesweit begehrte Auszeichnung an alle drei Unternehmensteile der Würth Elektronik. Zum anderen haben wir erneut in der Kategorie „Elektronik, Elektrotechnik, Automatisierungs- und Messtechnik“ gewonnen. Diese Kategorie umfasst viele, extrem dynamische Unternehmen und hier – Stichwort Digitalisierung – fallen viele Entscheidungen zur Zukunft unserer Wirtschaft und Gesellschaft“, so Oliver Konz und Thomas Schrott, CEOs der Würth Elektronik eiSos Gruppe.

Download Pressemeldung und Bildmaterial unter www.htcm.de/kk/wuerth