Bachelor of Arts (DH) Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Unternehmensrechnung & Finanzen

Die Tätigkeit

Betriebswirte erhalten an der Dualen Hochschule sowohl eine breite als auch eine spezialisierte betriebswirtschaftliche Ausbildung, die eine gute Basis bildet für die spätere Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben. Der Studiengang „Rechnungswesen, Steuern, Wirtschaftsrecht - Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Unternehmensrechnung & Finanzen“ legt den Grundstein für die Betriebswirtschaftslehre, spezialisiert sich aber auf den rechtlichen Bezug.

Neben der Betriebswirtschaftslehre befassen sich die Studierenden in den ersten beiden Jahren mit den wichtigsten Funktionsbereichen Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre, Recht, Wirtschaftsmathematik und Statistik und wissenschaftliches Arbeiten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Fächern Steuerrecht und betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Im dritten Jahr spezialisieren sich die Studierenden auf ein Wahlpfl ichtfach entsprechend ihrer Interessen und im Hinblick auf ihren künftigen Arbeitsplatz. Neben dem Fachstudium wird auch die soziale Kompetenz in Veranstaltungen wie z.B. Präsentationstechniken, Projektmanagement, Verhandlungsführung und Fremdsprachen trainiert. Ein Auslandssemester an einer kooperierenden Hochschule oder ein Praxiseinsatz an einem ausländischen Standort ist möglich.

Rahmenbedingungen

Ausbildungsdauer

3 Jahre (6 Semester)

Voraussetzungen

Hochschulreife

Ausbildungsbeginn

Jährlich im Juli

Bewerbung

Das Auswahlverfahren beginnt jeweils im September des Vorjahres auf den Ausbildungsbeginn

Ausbildungsorte

Waldenburg

Hochschule

DHBW Mosbach

Anforderungen

  • Freundliches und selbstbewusstes Auftreten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Interesse an ökonomischen Fragestellungen
  • Globales Denken & Selbstständigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit und zielorientiertes Arbeiten
  • Interesse an Finanzen/Controlling

Ausbildungsinhalte

Betrieb

Neben der Aneignung der Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse werden dem Studierenden jene Verhaltensweisen vermittelt, die zur Erfüllung der ökonomischen, der organisatorischen und sozialen Aufgaben des Betriebes notwendig sind. Dies fördern wir durch aktive Mitarbeit, durch Übernahme persönlicher Verantwortung im Rahmen dieser Mitarbeit und durch Integration in die jeweiligen Arbeitsgruppen. Unter anderem forcieren wir in den Praxisphasen das eigenständige Arbeiten durch die selbstständige Bearbeitung geeigneter Fachaufgaben und Teilgebiete.

Theorie DH

VWL, BWL, Recht, Prüfungswesen, Wirtschaftsmathematik, Statistik, Bilanzierung/Steuern, Wissenschaftliches Arbeiten, Lern- und Arbeitstechniken, Ausbildung der Ausbilder, Juristische Methodenlehre, Projektmanagement, Kommunikation und Präsentation, Moderationstraining, Consulting, Unternehmensrechnung, Unternehmenssimulation, Integrationsseminar

Tätigkeitsfelder

In der Regel beginnen die Absolventen als Sachbearbeiter oder Assistenten im Bereich Finanzen/Controlling mit Fokus auf Verrechnungspreise und Ansprechpartner für Fragen des nationalen und internationalen Steuerrechts. Je nach Leistungsbereitschaft des Absolventen und nach Unternehmenssituation können sich schon kurz- bis mittelfristig Aufstiegsmöglichkeiten ergeben. Aufgrund der Breite des Studiums ist auch ein Wechsel in andere Aufgabenbereiche möglich.

Und sonst?

Aus- und Weiterbildung hat in der Würth Elektronik Unternehmensgruppe einen sehr hohen Stellenwert. Deshalb bieten wir unseren Studierenden einen großen Freiraum für ihre fachliche und persönliche Entwicklung, bei entsprechender Begleitung durch die erfahrenen Ausbildungsbeauftragten in den verschiedenen Fachbereichen eines weltweit agierenden Unternehmens.

Neben den täglichen Tätigkeiten im Betrieb und der Dualen Hochschule fördern wir unsere Studierenden mit ständigen neuen Herausforderungen im Rahmen von selbstständig organisierten und durchzuführenden Bildungsmessen und weiteren öffentlichen Veranstaltungen. Weitere und regelmäßige Aktivitäten sind unsere monatlichen Azubi-Treffs, jährliche Azubi-Ausflüge, sommerliche Grillfeste und winterliche Weihnachtsfeiern oder Schneeausflüge.

Die Ausbildungsbeschreibung als PDF zum Download

Bewirb dich hier