Bachelor of Engineering (FH) Studium mit vertiefter Praxis Elektro- und Informationstechnik

Die Tätigkeit

Das Studium mit vertiefter Praxis im Bereich Elektro- und Informationstechnik kombiniert das Hochschulstudium „Elektro- und Informationstechnik“ zum „Bachelor of Engineering“ (B. Eng.) mit umfangreicher Praxiserfahrung bei uns in der Abteilung Produktentwicklung

Aufbau und Ablauf des Studiums

Aufbau und Ablauf des Studiums
(Quelle: Hochschule Karlsruhe)

Die ersten vier Studiensemester finden an der Hochschule in Karlsruhe statt. Im fünften Studiensemester wird ein praktisches Studiensemester im Betrieb durchgeführt, dabei wird jetzt an ingenieurnahen Aufgaben gearbeitet. Es schließt sich das sechste und danach das letzte Semester mit der Bachelor-Arbeit an, wobei die Bachelor-Arbeit wiederum im Unternehmen durchgeführt wird.

Rahmenbedingungen

Ausbildungsdauer

i.d.R. 7 Semester (3,5 Jahre)

Voraussetzungen

Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife

Bewerbung

Bewerbungen sind ganzjährig möglich

Ausbildungsbeginn

2x jährlich zum Semesterstart (März/Oktober)

Ausbildungsort

Waldenburg

Hochschule

Hochschule Karlsruhe

Anforderungen

  • Interesse an Elektrotechnik und technischen Fragestellungen
  • Gute mathematische und physikalische Kenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Freundliches und selbstbewusstes Auftreten
  • Globales Denken
  • Selbstständigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit und zielorientiertes Arbeiten

Ausbildungsinhalte

Betrieb

Neben der Aneignung der Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse werden dem Studierenden jene Verhaltensweisen vermittelt, die zur Erfüllung der technologischen und ökonomischen, der organisatorischen und sozialen Aufgaben des Betriebes notwendig sind. Dies fördern wir durch aktive Mitarbeit, durch Übernahme persönlicher Verantwortung im Rahmen dieser Mitarbeit und durch Integration in die jeweiligen Arbeitsgruppen.

Unter anderem forcieren wir in den Praxisphasen das ingenieurmäßige eigenständige Arbeiten durch die selbstständige Bearbeitung geeigneter Fachaufgaben und Teilgebiete.

Theorie

Elektrotechnik, Mathematik, Informatik, Physik und Digitaltechnik.

Vertiefungen sind in folgende Fachrichtungen möglich: Automatisierungstechnik, Elektromobilität und Autonome Systeme, Energietechnik und Erneuerbare Energien, Informationstechnik, Sensorik, Umweltmesstechnik

Tätigkeitsfelder

Der Ingenieur (B. Eng.) Elektro- und Informationstechnik kann nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums Tätigkeiten in einem technischen Bereich bei der Würth Elektronik übernehmen wie Produktmanagement, Qualitätsmanagement oder Entwicklung.

Und sonst?

Aus- und Weiterbildung hat in der Würth Elektronik Unternehmensgruppe einen sehr hohen Stellenwert. Deshalb bieten wir unseren Studenten einen großen Freiraum für ihre fachliche und persönliche Entwicklung, bei entsprechender Begleitung durch die erfahrenen Ausbildungsbeauftragten in den verschiedenen Fachbereichen eines weltweit agierenden Unternehmens. Neben den täglichen Tätigkeiten in Betrieb und der Hochschule fördern wir unsere Studenten mit ständigen neuen Herausforderungen im Rahmen von selbstständig organisierten und durchzuführenden Bildungsmessen und weiteren öffentlichen Veranstaltungen. Weitere und regelmäßige Aktivitäten sind unsere monatlichen YT-Treffs, jährliche YT-Ausflüge, sommerliche Grillfeste und winterliche Weihnachtsfeiern oder Schneeausflüge.