Drahtbonden - die Vorteile überzeugen!

Ist der Platz für einen Chip auf Ihrer Leiterplatte begrenzt?

Dann haben wir die Lösung für Sie: Das Drahtbonden – eine hervorragende Verbindung von Chip und Leiterplattensubstrat. Durch dieses Verfahren ist es möglich, ICs (Integrated Circuits) platzsparend auf Substrate aufzubringen.

Dabei kann Würth Elektronik Erfahrungen mit allen gängigen Oberflächen vorzeigen. Zahlreiche Tests haben die hohe Zuverlässigkeit der Aufbau- und Verbindungstechniken bereits unter Beweis gestellt.

Dabei erhalten Sie von uns die passende Kombination aus Leiterplatte und Drahtbonding-Dienstleistung – alles aus einer Hand. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Vorteile des Drahtbondens:

  • Hochkomplexe Schaltungen auf Chip-Level mit Leiterplatte verbinden
  • Sensorik-Lösungen oft nur durch Drahtbond-Einsatz realisierbar
  • Platzersparnis ggü. gehäuste Chips
  • Flexibilität bei Chip-, Gehäuse- und Substratgeometrie
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Einfache Prüfbarkeit der Verbindung
  • Möglichkeit von verschiedenen Metallisierungen der Pads auf dem Chipträger
  • Senkung der Herstellkosten
  • Niedrige Prozesstemperatur
  • Möglichkeit der Reparatur der Verbindungen
  • Einfache Handhabung komplexer Schaltungen