Würth Elektronik ICS nach IATF 16949 zertifiziert

Alle Normen sind erfolgreich implementiert, das Qualitäts- und Umweltmanagement wirkt: Das bescheinigt das jüngst durchgeführte Audit der entsprechenden Systeme der Würth Elektronik ICS durch die TÜV Süd Management Service GmbH. Die Standorte Niedernhall-Waldzimmern (Deutschland) und Furdenheim (Frankreich) sind somit erfolgreich nach IATF 16949 sowie ISO 9001:2015 zertifiziert, Niedernhall-Waldzimmern zudem erneut gemäß ISO 14001:2015.

„Nachdem unser Technologie- und Produktionszentrum in 2017 bereits nach ISO/TS 16949 zertifiziert wurde, freuen wir uns, nun auch die Auditierung nach IATF 16949 vermelden zu können“, sagt Dr. Klaus Wittig, Geschäftsführer der Würth Elektronik GmbH & Co. KG. Die Organisation entspricht somit der neuen IATF 16949:2016, welche die ISO/ TS 16949 abgelöst und um zusätzliche Anforderungen erweitert hat. „Wir sind also bestens gerüstet, auch zukünftig den hohen Qualitätsanforderungen unserer Kunden aus den Bereichen Nutzfahrzeuge und Mobile Arbeitsmaschinen zu entsprechen“, so Wittig.