Der erste Blick auf den zukünftigen Arbeitsplatz

Würth Elektronik eiSos lädt Azubis, Studenten und Eltern zum Infoabend

Würth Elektronik eiSos hat im Juli diesen Jahres 28 neue Auszubildende und Studenten zu einem Informationsabend ins Stammhaus nach Waldenburg eingeladen. Gemeinsam mit ihren Eltern konnten sie im Rahmen einer Unternehmenspräsentation der Vorjahres-Azubis sowie einer Betriebsbesichtigung ihren künftigen Arbeitgeber besser kennenlernen. Die beiden Ausbildungsleiterinnen Maria Böcker und Anna Rudolf stellten das Ausbildungskonzept vor und standen gemeinsam mit der Geschäftsleitung in einer Fragerunde Rede und Antwort. Die Auszubildenden und Studenten von 2017 sowie ihre Ausbilder zeigten viel Engagement für ihre neuen Kollegen und waren den ganzen Abend über für eine 1:1-Betreuung mit dabei. Ein gemeinsames Abendessen in der werkseigenen Kantine rundete den Abend für die 120 Gäste ab.

Die neuen Kollegen starten ihre Ausbildung bei Würth Elektronik eiSos als

• Fachlagerist/-in

• Industriekaufmann/-frau

• Industriekaufmann/-frau mit Zusatz Intern. Wirtschaftsmanagement

• Kauffrau für Büromanagement

• Fachinformatiker/-in – Anwendungsentwicklung

• Fachinformatiker/-in – Systemintegration

• Informatikkaufmann

• B.A. (DH) Industrie

• B.A. (DH) Steuerlehre

• B.Eng. (FH) Kooperatives Studienmodell Wirtschaftsingenieurswesen

• B.Eng. (DH) Internationale Produktion und Logistik

• B.Eng. (DH) Innovations- und Produktmanagement

• B.Eng. (DH) Internationales Technisches Vertriebsmanagement

• B.Sc. (FH) Kooperatives Studienmodell Elektrotechnik

Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2019 werden ab sofort angenommen. Mehr Informationen zu den aktuellen Ausbildungsplätzen und Studiengängen unter (Stellenangebote bei Würth Elektronik eiSos)

Download Pressemeldung und Bildmaterial unter www.htcm.de/kk/wuerth