„Trilogie der Steckverbinder“ neu aufgelegt

Würth Elektronik eiSos erweitert beliebtes Fachbuch

Die „Trilogie der Steckverbinder“ ist ein von Würth Elektronik eiSos herausgegebenes Applikationshandbuch, das Entwicklern bei der anwendungsgerechten Auswahl von Steckverbindern unterstützt. Jetzt kommt das beliebte Fachbuch in der dritten, überarbeiteten Auflage auf den Markt. Die Neuauflage ist fast 50 Seiten stärker als die vorherige und verfügt im dritten Teil über ein neues Kapitel mit detaillierten Applikationen. Das Fachbuch kann ab sofort für 29 Euro zuzüglich Versandkosten über die Internetseite www.we-online.de bestellt werden.

Der erste Teil des Buches befasst sich mit Steckverbindergrundlagen. Hier werden verschiedene Aspekte der Kontaktphysik, der Beschichtungen, des Widerstands etc. beschrieben. Der zweite Teil über Kontaktdesign und Verbindungstechnik wurde um Informationen zur hochaktuellen USB-3.1-Spezifikation ergänzt. Im dritten Teil gibt es nun zahlreiche praxisorientiere Fachberichte über Applikationsbeispiele: Das Automatisierungsbaukasten-System „Modularis“ für Rapid Prototyping, ein ÖPNV-Notrufsystem, ein USB-Adapter für Gehäusemontage, Impedanzmessung bei FFC-Kabeln, Impedanzabgleich für Kommunikation mit hohen Datenraten und vieles mehr. Auch Prüfverfahren werden in diesem Kapitel beschrieben.

Download Pressemeldung und Bildmaterial unter www.htcm.de/kk/wuerth