Würth Elektronik eiSos nach ISO 27001 rezertifiziert: Informationssicherheit unternehmensweit

Würth Elektronik eiSos hat die Rezertifizierung nach der in 2013 überarbeiteten Norm ISO/IEC 27001:2013 bestanden. Das Unternehmen sieht Informationssicherheit als zentrale Komponente für die Handlungsfähigkeit eines Unternehmens und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kunden. Würth Elektronik eiSos pflegt daher ein Informationssicherheits-Managementsystem und wurde erstmals 2013 nach ISO/IEC 27001:2005 zertifiziert.

Zertifizierung als Ausdruck gelebter Praxis

Würth Elektronik eiSos betreibt das Rechenzentrum für die ganze Würth Elektronik Gruppe. Eine wichtige Differenzierung bei ISO 27001-Zertifizierungen ist der Geltungsbereich. „Scope: Entire Organization“, bedeutet, dass die im Hinblick auf IT-Risiken eingeführten Prozesse für das gesamte Unternehmen gelten. IT-Sicherheit ist bei Würth Elektronik gelebte Praxis und die Zertifizierung eine Bestätigung – insbesondere für Kunden aus sicherheitssensiblen Branchen wie der Automobilindustrie.

Download Pressemeldung und Bildmaterial unter www.htcm.de/kk/wuerth