Würth Elektronik eiSos erweitert Terminal-Block-Produktfamilie WR-TBL: Abisolieren war gestern

Würth Elektronik eiSos bringt neue Anschlussklemmleisten auf den Markt. Die Besonderheit: Dank der Schneid-Klemm-Mechanik der WR-TBL-Terminal-Blocks müssen die Kabel nicht abisoliert werden. Die Klemmleisten sind im Raster 3,81 mm und 5,08 mm erhältlich, jeweils mit und ohne Flansch. Stromtragfähigkeit nach cULus liegt bei der Version 3,81 mm bei maximal 5 A/300 VAC und bei der Version 5,08 mm bei maximal 7 A/300 VAC. Die möglichen Kabelquerschnitte: 3,81 mm: 22-20 AWG (0,326–0,518 mm²), 5,08 mm: 22-18 AWG (0,626–0,823 mm²).

Alle Produkte sind ab Lager verfügbar. Muster der neuen Terminal Blocks sind ab sofort kostenlos erhältlich.

Download Pressemeldung und Bildmaterial unter www.htcm.de/kk/wuerth